Geschichte

Chassis Brakes International kann auf eine langjährige und umfangreiche Erfahrung
im Bremsensektor innerhalb unterschiedlicher Gruppen zurückblicken.

ourgroup_history

Unsere Firmengeschichte begann in den 1930er Jahren, als Vincent Bendix die Patentrechte des französischen Ingenieurs Henri Perrot für Trommelbremsen erwarb. In den USA wurde damals die Bendix Corporation gegründet. Man begann mit der Herstellung von Bremssystemen für vier voneinander unabhängigen Rädern. Bendix wurde von der Allied Corporation gekauft, die sich später Allied Signal Inc. nannte.

 

 

 

 

ourgroup_history3

 

1996 erwarb die Robert Bosch GmbH das Bremsengeschäft von Allied Signal Inc. Dieser Meilenstein machte das Unternehmen zu einem Systemlieferanten für komplette Brems- und Bremsenansteuerungssysteme für Fahrzeuge.

 

 

 

 

 

ourgroup_history1

 

Aus dem Verkauf der Bosch Geschäftseinheit Radbremse an KPS Capital Partners LP wurde im Juni 2012 Chassis Brakes International gegründet. Unter der Führung von KPS hat sich Chassis Brakes in ein unabhängiges, schnell wachsendes, innovatives und global agierendes Unternehmen entwickelt, dass sein branchenführendes Produkt- und Leistungsportfolio für Lieferbeziehungen mit im Wesentlichen allen global agierenden Automobilfirmen nutzt.

 

 

 

Hitachi Automotive Systems, Ltd., eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Hitachi, Ltd., hat am 11. Oktober 2019 die Übernahme von Chassis Brakes International abgeschlossen. Somit entsteht durch die Nutzung sich ergänzender Technologien, Kunden, Standorte und Erfahrungen, ein führender Anbieter von Sicherheitskonzepten für Kraftfahrzeuge.